baseportal
English - Deutsch "Es gibt keine dummen Fragen - jeder hat einmal angefangen"

 baseportal-ForumDie aktuellsten 10, 30, 50, 100 Einträge anzeigen.  

 
 Die aktuellsten 50 Einträge:
    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Freitag, 14.August.2020, 11:57.
    Re: BP-Installation von Kundenaccount auf neuen Server migrieren

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von hempelr (1971 Beiträge) am Dienstag, 11.August.2020, 18:14.
    BP-Installation von Kundenaccount auf neuen Server migrieren

      Hallo in die Runde...
      Erst mal Grüße an alle BasePortaler aus "alten Zeiten" - war bestimmt 10 Jahre nicht mehr hier...

      Frage ans Admin-Team:

      AUf einem (uralten und lange laufendem) Webserver liegt eine Kundendomain mit ner Lizenzversion von Baseportal.
      Da die Kiste aber nicht mehr aktuell ist muss dringend aus Sicherheitsgründen alles weg und das Teil gekillt werden...nun ist da ein Kunde mit BP-Lizenz, baseportal.pl von 2011.
      Wie kann das migriert / transferiert werden, ohne dass da Ausfall o.ä. entsteht und der Kunde ne neue Version kaufen muss oder ne neue Lizenz beantragen muss oder so Zeugs (weswegem ich damals auch ausgestiegen bin hier, ich selbst hatte 5 Vollversionen bezahlt und naja...olle Kamellen...)

      Gern auch Infos per Mail - ich hab zum Kunden auch seit Jahren keinen Kontakt, seine Anwendungen scheinen nach wie vor zu laufen (allerdings halt noch - wie lange kann ich nicht garantieren bei dem veralteten Basissystem...)

      Alle Daten des Webs werden ge"rsynct" und per Script (von nem Community-Mitglied geschrieben und zur Verfüfung gestellt) an die Gegebenheiten auf dem neuen Server angepasst - das klappt mit allem "normalen" wie php, mySQL, htaccess, Mail (Postfix / Dovecot) sowie Spamassasin / Fail2Ban / clamav etc. problemlos mit minimalen administrativem Eingriff für die Benutzer voll transparent.
      Was wird mit Baseportal - was ist bei einer Migration zu beachten?

      Danke für Infos im Voraus

      Grüße aus dem auch sehr heißen Erzgebirge

      hempelr

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Patrick (107 Beiträge) am Montag, 3.August.2020, 16:39.
    Re: Fehlermeldung in Volltextsuche (Ergänzung)

      Er zeigt mir auch nur 10 Einträge an.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Patrick (107 Beiträge) am Montag, 3.August.2020, 15:34.
    Fehlermeldung in Volltextsuche

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Mittwoch, 22.Juli.2020, 09:42.
    Re: Re: Re: Re: Server down..

      Moin Sander,

      das mache ich vorher auch, PC, Tablet, Handy, über W-Lan und ohne W-Lan...

      Viele Grüße
      Det

      PS: Anwendung gerade wieder weg, aber habe ja gesagt, ich werde eine gewisse Zeit mit einer Meldung warten...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Dienstag, 21.Juli.2020, 11:52.
    Re: Re: Re: Server down..

      :)
      ich teste sowas dann immer schnell über eine andere Verbindung (über das Handynetz zb). Damit können Probleme bei der eigenen Verbindung (nameserverauflösung oder sowas) weitgehend ausgeschlossen werden

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Dienstag, 21.Juli.2020, 11:42.
    Re: Re: Server down..

      Moin Sander,

      meine Anwendung war jedenfalls nicht zu erreichen gewesen... jetzt läuft wieder. Vielleicht nur ein kurzer Verschlucker? Werde nächste mal mit einem Forumsbeitrag etwas länger warten!

      Viele Grüße
      Det

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Dienstag, 21.Juli.2020, 11:39.
    Re: Server down..

      ?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Dienstag, 21.Juli.2020, 11:25. WWW: global-back.de
    Server down..

      Huhu...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Freitag, 26.Juni.2020, 12:03.
    Server down

      wir haben eventuell einen Festplattenschaden, es wird dran gearbeitet....

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Freitag, 19.Juni.2020, 18:50.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Ok danke erst einmal für die Hilfe.

      Natürlich habe ich schon einiges Versucht, sonst würde ich nicht nachfragen wie es gemacht wird. xD

      Ich frag einfach nochmal wenn ich keine Lösung finde.

      MfG space

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Mittwoch, 17.Juni.2020, 14:59.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Du kannst/mußt das so schreiben wie es funktioniert und deine Zwecke erfüllt. Probiers doch einfach aus.

      Das gleiche gilt für das Problem des Leerzeichens im Feldnamen. Wenn das "Aussortieren" funktioniert, solltest du auch sehen was mit dem Feödnamen passiert - oder?

      In deiner If-Schleife sind Paragraphen wo Dollars hingehören.

      Ich bin dann damit hier raus. Mir geht das alles ein bißchen zu sehr durcheinander.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Mittwoch, 17.Juni.2020, 14:29.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Also ich habe meine Google Kontakte erstmal als Test Hochgeladen. Damit funktioniert das Aussortieren.

      Allerdings stellst sich mir eine Frage. In der Datenbank ist ein Feld welches "Given Name" ist.
      Ist es ein Problem das in dem Feld ein Leerzeichen ist? Wird dieses dann mit einem _ oder ähnlichen ersetzt?

      Da ja sonst schon das zweite Wort als ein neuer Parameter eingelesen wird, oder?

      Das Prinzip ist ja dass eine Variable per Skript erstellt wird, welche dann eingesetzt wird und damit die Auswahl der Daten regelt.

      Aber welche Schreibweise ist sinnvoller? (das Feld heißt Zugriff, Kriterium wäre AN_Y)

      1. my $Zugriff = "Zugriff==AN_Y" --> <do action=all $Zugriff>
      2. my $Zugriff = "AN_Y" --> <do action=all Zugriff==$Zugriff>
      3. my $Zugriff = "==AN_Y" --> <do action=all Zugriff$Zugriff>

      Hoffe die Unterschiede sind verständlich. Mein persönlicher Favorit wäre 1. Da man die Variable auch leer lassen kann und somit dem Admin einfach vollen zugriff gibt, was bei 2./3. etwas schwerer ist.

      Meine If schleife zum erstellen der Variable steht ja schon ein paar Beiträge weiter vorne. Allerdings funktioniert sie nicht so wie gewünscht.

      Kannst du mir da einen Tipp geben was anders gemacht werden muss?

      MfG Samuel

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Mittwoch, 17.Juni.2020, 07:11.
    Re: Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Ich hatte gedacht es sei sinnvoll, die Datenausgabe schonmal in einem grundsätzlich funktionsfähigen Zustand zu haben.

      Und? - Klappts?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Dienstag, 16.Juni.2020, 14:26.
    Re: Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Also wenn ich das jetzt verstehe wie du es meinst, dann soll ich erst einmal lediglich ins Skript eintragen dass nur nach einem Kriterium gesucht wird.

      Das ist ja an sich nicht so schwer oder? In der Dokumentation steht dass man nur nach dem <do action=all ...> vor dem Schluss des Tags noch ein z.B.
      Name ~= A
      einträgst. Dann wird alles rausgesucht wo der Name mit A beginnt, und genau das wollte ich mit dem Skript auf den Anmelde Namen anpassen.

      Sehe ich das richtig?

      Oder muss das zwangsläufig über die Sessions gemacht werden (welche wesentlich komplizierter wären....)

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Dienstag, 16.Juni.2020, 13:31.
    Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Nein. Deine Überlegungen sind nicht gänzlich falsch,

      Hast du denn schon eine Datenbankabfrage, die ein richtiges Ergebnis liefert? Ich meine ohne Anmeldung und Nutzung von Variablen. Einfach per Hand ins Skript/Template reingeschrieben.

      Wenn nicht wäre das ein vielleicht ein sinnvoller Anfang.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Dienstag, 16.Juni.2020, 11:20.
    Re: Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Ok, also ist da meine Überlegung gänzlich falsch?

      Ich habe eine Nutzerdatenbank für die Hauptdatenbank angelegt.
      Beim öffnen der Webseite muss man sich nun anmelden.
      Beim Anmelden wird der Anmeldename standardmäßig in $uid gespeichert.

      Mein Gedankengang war jetzt, relativ simple indem man einfach mittels einer If abfrage schaut wer sich angemeldet hat und in dieser If-abfrage dieser Person zugriff auf die für ihn richtigen Daten gibt.
      Dazu würde ich in der Datenbank ein Zusätzliches Feld "Zugriff" erstellen und in dieses die Person eintragen die Zugriff haben soll.

      Die If-abfrage schreibt das Ganze in eine Variable welche ich in das Script als Datenbank-abfrage, eintrage.

      Das wäre dann zum Beispiel $Zugriff = "Zugriff==MitarbeiterA"
      Für den Admin wäre die Variable leer und somit hätte er keine Beschränkung.
      Ist das so möglich oder habe ich einen Denkfehler?

      MfG space

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Dienstag, 16.Juni.2020, 09:37.
    Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Selbst eine Rechte- bzw. Nutzerverwaltung zu erstellen ist ein ziemlich komplexes Vorhaben.

      Einfach irgendwo ein paar Zeilen herauszukopieren und zu erwarten, daß das funktioniert ist da sehr optimistisch und sicher auch nicht mit wenigen Zeilen getan. Wenn du zum Beispiel auf Variablen zugreifen willst, müssen die vorher auch angelegt werden.

      Eventuell hilft es, wenn du in der Doku mal das Kapitel zu sessions nachschlägst.

      Ich hatte dir auch schonmal die einschlägigen Fundstellen zu der hier vorhanden Funktionalität hinsichtlich einer Rechteverwaltung für Datenbanken und Seiten verlinkt.

      Eventuell kannst du damit deine Ziele erreichen wenn du eine Seite so einrichtest, daß sie nur für Bereichsleiter und Chef zugänglich ist und dann nach erfolgreichem Login die entsprechenden Daten anzeigt.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Montag, 15.Juni.2020, 11:50.
    Re: Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Edit:
      Ich habe jetzt einfach Anstelle des Zugriff==("Mitarbeitername") die Variable $Zugriff eingesetzt und an den Anfang der Seite ein Skript geschrieben.

      <perl>
      

      if ($uid eq "Admin") {
       $Zugriff = "";
      } else {
              §Zugriff = "Zugriff==§uid"
      }
      </perl>
      

      Damit sollte der Admin vollen Zugriff haben und jeder andere nur so wie es ihm erlaubt ist.
      Allerdings funktioniert es noch nicht so wie gewünscht. Mitarbeiter_X hat immer noch vollen Zugriff. Kann mir da jemand weiter helfen?

      Oder gibt es eine bessere Lösung? Gibt es eine Möglichkeit die uid erst nach dem Loggin auszulesen?

      MfG space

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Montag, 15.Juni.2020, 10:43.
    Re: Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Vielen Dank für die schnelle Antwort.
      Ich habe mich nun schon etwas durch die Materie gelesen, allerdings habe ich Perl noch nie genutzt.

      Mein Lösungsansatz wäre jetzt, dass in der Datenbank ein Feld Namens Zugriff ist worin die Anmeldenamen der Leute gespeichert sind welche auf diesen Datensatz zugreifen können.

      Bsp.: Mitarbeiter_X
            Mitarbeiter_Y etc.
      

      Nun müsste man den Anmeldenamen über Perl abfragen und je nach dem bei der Datenbank ausgabe das Feld Zugriff=="Anmelde-Name" setzen.

      So weit richtig?

      Nun zu meiner Frage. Kann man den Anmeldenamen überhaupt per Perl abfragen?
      Und zweitens wie bringe ich das "do action= all Zugriff=="...." in das Script richtig ein?

      MfG space

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Peter (164 Beiträge) am Sonntag, 14.Juni.2020, 07:22.
    Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Das was du mit Teilzugriff meinst, ist ja der eigentliche Sinn einer Datenbank.
      D.h. du kanns aus 100000 Autos nur die 'roten Käfer' auswählen.

      Deine Mitarbeiter brauchen dazu ein Relations-Feld, das auf einen Bereichsleiter zeigt.

      Den Rest schreibst du dann drummrum.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Samstag, 13.Juni.2020, 19:31.
    Re: Teilzugriff auf gesamte Datenbank

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von space (7 Beiträge) am Samstag, 13.Juni.2020, 11:19.
    Teilzugriff auf gesamte Datenbank

      Guten Tag,
      ist es möglich eine Datenbank zu bauen auf deren Datensätze einzelne Leute nur teilweise zugreifen können?

      Als Beispiel:
      Eine Datenbank mit allen Mitgliedern eines Unternehmens.
      Die Bereichsleiter sollen aber lediglich, wenn sie sich einloggen, die Arbeitnehmer in ihrem Bereich sehen.
      Gesamtzugriff sollte nur ein Admin / der Chef haben.

      Ist das realisierbar oder muss man dafür jeweils eine eigene Datenbank mit Login und Seite anlegen?

      MFG space

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Freitag, 12.Juni.2020, 17:02.
    Re: Re: alphabetische Sortierung der Inhalte der Zeilen innhalb einer Datenbank

      Wenn du innerhalb von baseportal eine Seite / ein Template anlegst, kannst du die Datenbanken ausgeben in dem du

        <do action=all db=DEINEDATENBANK sort=Name >
      
        <do action=all db=DEINEDATENBANK sort=Vorname >

      dort einträgst.

      Die erste Zeile gibt die Datenbank sortiert nach Name, die zweite sortiert nach Vorname aus. "DEINEDATENBANK" muß natürlich mit dem von dir gewählten Datenbanknamen ersetzt werden.

      ! In den Einstellungen zu den einzelnen Feldern muß die Sortierung freigegeben sein.

      Mit Angabe der Option showsort=* kannst du zwischen den verschiedenen Sortierungen wechseln.

        <do action=all db=DEINEDATENBANK sort=Name showsort=* >
      


      Ein Blick in die Doku wird dir sicher auch weiterhelfen um mit dem System Freundschaft zu schließen.

        http://doku.baseportal.de/
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Harri (2 Beiträge) am Freitag, 12.Juni.2020, 13:56.
    Re: Re: alphabetische Sortierung der Inhalte der Zeilen innhalb einer Datenbank

      Ersteinmal herzlichen Dank für die schnelle Antwort.
      Das Problem entsteht, da ich gerne die Datensätze innerhalb der Datenbank sortieren möchte.

      Als Beispiel:
      Ich importiere eine CSV Datei, wobei die neue Datenbank wie in der CSV Datei sortiert ist. Möchte ich nun die Position eines Feldes ändern oder an die 1. Stelle schieben und danach alphabetisch sortieren, ist das nicht möglich, da die Ausgangssortierung für Vornamen beibehalten wird.

      Beispiel:
      Vorname/Nachname/Geburtstag
      ändern in
      Nachname/Vorname/Geburtsdatum.

      Hier bleibt die alte Sortierung im Feld Vorname beibehalten und Nachname wird nicht alphabetisch sortiert.

      Gibt es eine Möglichkeit die Datenbank online zu sortiere,also nicht die Webseite sondern die Datenbank an sich? Oder muss ich das über die CSV bzw. über die aus der Datenbank generierten Webseite machen?

      Ich hoffe es ist verständlich, was ich meine.

      MFG Harri

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Freitag, 12.Juni.2020, 10:56. WWW: posaunenchor-rhoden.de
    Re: alphabetische Sortierung der Inhalte der Zeilen innhalb einer Datenbank

      Vielleicht kannst du noch einmal beschreiben, was du gemacht hast und was genau nicht funktioniert.

      Datensätze werden immer als Datensatz sortiert - es gibt daher keine nachgeordneten Felder die "zugeordnet" werden müßten.

      Die Sortierung der Datensätze kann man jederzeit für die Ausgabe ändern - die CSV-Datei muß da eigentlich in keiner Weise angepaßt werden.

      Sollen Feldnamen automatisch übernommen werden, muß die entsprechende Option beim Import aktiviert werden.

      Die Doku beschreibt die Vorgehensweise anhand einer per MSACCESS erstellten CSV-Datei. Der Umgnag mit den Trennzeichen und die Einstellungen hier in bp gelten aber ganz grundsätzlich für alle CSV-Dateien.

      http://doku.baseportal.de/15.html

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Harri (2 Beiträge) am Donnerstag, 11.Juni.2020, 16:04.
    alphabetische Sortierung der Inhalte der Zeilen innhalb einer Datenbank

      Guten Tag,
      ich bin neu im Forum und bei baseportal.
      Mein Problem:
      Ich habe die 1. Datenbank ohne Inhalte mit einem Feld erstellt und eine Adress- CSV-Datei hochgeladen. Nun habe ich offenbar ein Verständnisproblem:

      1. Über ein neues Feld "Nachname" habe ich dieses Feld an die 1. Stelle der Datenbank gesetzt.
      2. Ursächlich war das 1. Feld "Vorname", dieses war inkl. aller Zeilen nach dem Hochladen alphabetisch sortiert.
      3. Jetzt habe ich ein Feld "Nachname" neu an 1. Stelle gesetzt und möchte die Zeilen alphabetisch ordnen, welches offenbar nicht funktionieren kann, da alle anderen nachgeordneten Felder dem neuen alphabetisch sortierten Feld "Nachname" zugeordnet werden müssten.
      4. Gibt es eine andere Lösung, als die CSV-Datei vorher so anzupassen, dass alle Felder samt Feldnamen alphabtisch übernommen werden?
      5. Ich denke mit der Vergabe einer Zeilennummer wird sich mein Wunsch nicht realisieren lassen?

      Ich danke für die Antwort auf meine laienhafte Frage.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Sonntag, 7.Juni.2020, 22:27.
    Re: Dateiendungen mit Zahlen

      nein, das sind die Indizes von den Suchfeldern

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Sonntag, 7.Juni.2020, 22:03. WWW: kriegstote.org
    Dateiendungen mit Zahlen

      servus zusammen

      Weiß jemand, was das für Dateien sind

      testdm_Leer.9 mit verschiedenen Zahlen als Dateiendung
      von der Datenbank testdm

      kann man die unbesorgt löschen außer der Datei mit der 0 Endung

      danke und schöne Grüße

      Hubert

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Samstag, 30.Mai.2020, 23:08.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      Kann es sein, daß es an diesen tschechischen Zeichen liegt ?

       Kola&#345;  Kolar mit so einem Winkel über dem r
      

      In der Datenbank wird daraus Kola&#345;

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Samstag, 30.Mai.2020, 23:05.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      Kann es sein, daß es an diesen tschechischen Zeichen liegt ?

       Kola&#345;
      

      In der Datenbank wird daraus Kola&#345;

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Mittwoch, 27.Mai.2020, 23:54.
    Re: Re: Re: Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      Bereits beim Export aus der fehlerhaften Datenbank landet bei mir in einem Feld folgendes

      Alsóötház utcai temet&#337; (Ist in der Datenbank aber nicht eingetragen)

      Wenn man das übersieht wird das nachfolgende Feld ausgelassen und der Datensatz verschwindet samt der DS Nr

      Diese Datensatz Nr. kann man aber einfügen mit Hochladen der Datensatz Nr.

      So und nun sind die Entwickler gefragt

      schöne Grüße

      Hubert

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Mittwoch, 27.Mai.2020, 23:09.
    Re: Re: Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      servus Sander

      Die Datenbank habe ich an dich geschickt

      Nun bei einer anderen DB das gleiche Problem, beim Hochladen fehlt wieder eine komplette Datensatz Nr. von 3296 kommt als als nächstes 3298.

      Ich habe eine komplett neue Datenbank erstellt, nur das erste Feld definiert als Text und die Feldnamen und Datensatznummern aus meiner CSV Datei übernommen.

      schöne Grüße

      Hubert

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Samstag, 23.Mai.2020, 13:49.
    Re: Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      im Zweifel mal alle Felde auf text stellen - dort klappt es immer.
      Du kannst mir auch mal die Datei schicken und die Db, dann kann ich mal probieren, wo es hängt.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Freitag, 22.Mai.2020, 21:49.
    Re: Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      danke Richard

      kann kein ; in den Texten finden

      Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als die fehlenden DS per Hand nach zu tragen.
      Da habe ich mir etwas eingefangen
      8 Datenbanken mit jeweils 130000, 5500, 1500, 4180, 3565, 401, 486, und 138 DS

      schöne Grüße
      Hubert

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Freitag, 22.Mai.2020, 14:25.
    Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      Wenn ich dich richtig verstehe hast du Schwierigkeiten beim Import per Text-/ CSV-Datei.Ich würde da im ersten Anlauf immer tippen, daß da Probleme mit den Trennzeichen für Felder und/oder Datensätze bestehen. Diese müssen so in der Datei enthalten sein, wie sie von baseportal erwartet werden bzw. da eingestellt sind.Wenn derartige Trennzeichen in den Datensätzen selbst als Text vorkommen - kommt was durcheinander.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Freitag, 22.Mai.2020, 11:24.
    Re: Re: Re: Anzahl der Datensätze

      Das mit den Fotolink hochladen habe ich mittlerweile gefunden, es kann nur in ein Textfld hochgeladen werden und danach muß das Feld in Datei geändert werden.

      Es sind immer die gleichen Datensätze die beim hochladen verschwinden, kann keine Auffälligkeit dieser datensätze entdecken

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Freitag, 22.Mai.2020, 07:43.
    Re: Re: Anzahl der Datensätze

      Richard danke

      Habe ich schon mehrmals versucht, jetzt habe ich gesehen, daß beim hochladen der CSV Datei zwischendrinn einfach DS fehlen. Auch werden die Links zu den Fotos nicht übernommen.

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Dienstag, 19.Mai.2020, 07:49. WWW: posaunenchor-rhoden.de
    Re: Anzahl der Datensätze

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Hubert (33 Beiträge) am Montag, 18.Mai.2020, 09:15. WWW: kriegstote.org
    Anzahl der Datensätze

      Nach welchen Kriterien zählt Baseportal die Datensätze einer DB.
      Ich habe 1569 Datensätze, gezählt werden aber nur 1434.

      danke und schöne Grüße

      Hubert

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Peter (164 Beiträge) am Samstag, 9.Mai.2020, 17:25.
    Re: Probleme bei Datumdarstellung

      Steht unter

      http://doku.baseportal.de/61.html

      Der Ausgabebefehl schaut dann z.B. so aus:

        out datum($von,"Wochentag,Tag.Monat.Jahr")." - ".datum($bis,"Wochentag,Tag.Monat.Jahr");
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von richard (1179 Beiträge) am Samstag, 9.Mai.2020, 10:38. WWW: posaunenchor-rhoden.de
    Re: Probleme bei Datumdarstellung

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Schoppi (146 Beiträge) am Samstag, 9.Mai.2020, 01:22.
    Probleme bei Datumdarstellung

      Probleme mit dem Datumsformat:
      Datenbank 1 (DB1) enthält die Beschreibung des wiederkehrenden Ereignisses (Titel, Inhalt etc…)
      Datenbank 2 (DB2) enthält Termine.
      Beide Datenbanken haben ein Feld „Ereignisnummer“

      Beim "Loop code perl" wird DB1 nach Titel und Inhalt ausgelesen, zwischendrin wird durch „get“ das Datum des Termins ausgelesen. Der Feldname des Datums heißt „von“

      Nun habe ich das Problem, dass der Datenbankinhalt „von“, welches in der Datenbank ein „Datum“ ist, falsch ausgelesen wird.

      Statt Montag, 11.05.2020 erscheint nun 2020.05.11,00:00.00#1

      WIE kann ich das Datum richtig auslesen?

      <loop db=DB1 sort=Titel code=perl>
      out <<EOF;
      $Titel <br> $Inhalt <br> Termine: 
      EOF
      get "Ereignisnummer==$Ereignisnummer "DB2";
      while(get_next("DB2"))
       {
          out "$von - $bis ";
         }
      out <<EOF;
      <hr>
      EOF
      </loop>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Schoppi (146 Beiträge) am Mittwoch, 6.Mai.2020, 12:20.
    loop Abfrage mit Passwortschutz versehen

      Hallo

      ich rufe mit folgendem Script auf einer Seite eine Datenbank ab. Die verlinkten Ergebnisse werden mit ihrer ID an eine Folgeseite übergeben. Auf der Seite wird aus einer anderen Datenbank der Inhalt abgerufen, wenn ein Feldinhalt mit dieser ID übereinstimmt. Das funktioniert auch problemlos.

      Da es sich um Anmeldedaten handelt, möchte ich aber für diese Seite einen Passwortschutz anlegen. Der Passwortschutz müsste sich von Seite 1 auf Seite 2 übertragen. Beim Standard Passwortschutz kommt kein Eintrag und aus "get" werde ich in der Anleitung nicht schlau. Kann da jemand helfen? Dank im Voraus


      Seite 1
      <loop db=DATENBANK1 sort=-veranstaltung code=Perl>
      out <<EOF;
      <a href="https://URL/TestAnmeldungenloopen2&Veranstaltung_id==$_id">
      Schulung: $veranstaltung: $von $bis
      <br>
      </a>
      EOF
      </loop>
      <hr>
      


      verlinkte Seite

      <loop db=DATENBANK2 code=Perl>
      out <<EOF;
      <hr>
      Teilnehmer: <b>$Vorname $Name</b>
      <br>$Titel
      <br>Anschrift: $Strasse $Plz $Ort 
      <br><font size="1">Kontakt= Tel $Tel Fax $Fax 
      <br>E-mail $Email</font>
      <br>AGB $Agb
      <br>Datenschutz 
      <br>$Datenschutz
      <br>angemeldet am: $abgeschickt
      EOF
      </loop>
      

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Sonntag, 26.April.2020, 13:58.
    Re: Server im Ruhemodus?

      Oki Doki läuft...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Sonntag, 26.April.2020, 10:02.
    Server im Ruhemodus?

      Keine abfrage möglich, dauert unendlich lange...

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Sander (8101 Beiträge) am Mittwoch, 22.April.2020, 14:19.
    Re: Re: Re: Archive create

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Freitag, 17.April.2020, 07:49.
    Re: Re: Re: Re: Macht das Sinn?

      Moin Pouraga,

      verstehe nur Bahnhof, aber was ich verstehe, ist kein Corona oder ähnlicher Virus und brauche mir somit keine Sorgen machen...

      Danke Dir

      Gruß
      Det

      PS: Habe mir aber schon gedacht gehabt, das es was mit den Sonderzeichen zu tun hat. Die Zeichen stehen am Anfang einer Programmzeile wo es um die ganzen Sonderzeichen #,* etc. geht... Da ich mit keinem Eintrag von Ä, Ü etc. ausgehe, habe ich es einfach mal aus der Programmzeile gelöscht. Mal schauen was passiert?

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Pouraga (1396 Beiträge) am Donnerstag, 16.April.2020, 14:21.
    Re: Re: Re: Macht das Sinn?

      Ist ein Wandlungsfehler vom Zeichensatz

      ü in UTF8 = 0xC3 0xBC
      -> 0xC3 in ASCII = Â
      -> 0xBC in ASCII = ¼

      Â in UTF8 = 0xC3,0x82
      -> 0xC3 in ASCII = Â
      -> 0xBC in ASCII = ' '

      und so weiter
      Bei jedem mal abspeichern, verdoppeln sich die länge.

      Mit welchen Zeichensatz der Server die Post Daten erwartet wird vermutlich momentan nicht definiert. Der Browser muss selbst entscheiden. Der Chrome scheint da mitlerweile eine andere Meinung zu haben

     Zum ThemaAntworten

    Beitrag von Det63 (69 Beiträge) am Donnerstag, 16.April.2020, 09:48.
    Re: Re: Macht das Sinn?

      Keiner eine Meinung dazu?

     Zum ThemaAntworten

     
 Liste der ersten 150 Einträge:Ausklappen Zur Eingabe 
 Zur Eingabe  > Ältere Einträge | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 >> Älteste Einträge


Zurück zur Homepage

© baseportal.de. Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsbedingungen



powered in 0.06s by baseportal.de
Erstellen Sie Ihre eigene Web-Datenbank - kostenlos!